Marilyn Minter

Die Bilder sind monumental und glamourös, voller Erotik und Schönheit und zeigen gleichzeitig überdeutlich, Haare, Pickel und Dreck an Damenfüssen. Marilyn Minter spricht über ihr Gemälde WANGECHI GOLDLICK, ihre Technik mit Lackfarben zu malen, Glamour, Photoshop und den Einfluss der Kunstgeschichte.

Deichtorhallen Hamburg/ Sammlung Falckenberg

30. April – 12. Juni

Christoph Girardet & Matthias Müller

Janis E. Müller

Olaf Metzel

Xavier Le Roy

Rupprecht Matthies

John Bock

Anthony McCall

Tessa Farmer

Norbert Schwontkowski

Los Carpinteros

Almut Linde – EXISTENTIAL

Manuel Graf

Florian Baudrexel

Peter Piller

Johanna Diehl

Alexandra Bircken

John Smith

Saul Leiter

Robert Lucander

Eva Rothschild

Plamen Dejanoff

Markus Schinwald

Dieter Meier

Tal R

Gilbert & Gerorge