Georges Adéagbo

Im Rahmen des Projektes Inverted Space installierte Georges Adéagbo an mehreren Stellen im öffentlichen Raum Hamburgs Assemblagen. Bilder, Texte, Bücher und Ojekte werden dabei von ihm teilweise geplant, teilweise spontan angeordnet, so dass Bezüge zur jeweiligen Umgebung, zwischen den Elementen, sowie zwischen Kultur und Geschichte Afrikas und Europa hergestellt werden.

Kooperation zwischen Stadtkuratorin und Kulturforum Süd-Nord e.V.

JamesBenning145

James Benning

RicardaRoggan145

Ricarda Roggan

Bildschirmfoto 2014-01-13 um 11.11.03

Christoph Girardet & Matthias Müller

Janis_145

Janis E. Müller

OlafMetzel145

Olaf Metzel

XavierLeRoy145

Xavier Le Roy

Matthies145

Rupprecht Matthies

JohnBock145

John Bock

McCall145

Anthony McCall

TessaFarmer145

Tessa Farmer

Norbert_Schwontkowski145

Norbert Schwontkowski

LosCarpinteros145

Los Carpinteros

AlmutLinde145

Almut Linde – EXISTENTIAL

Terrassen145

Kunst am Bau – Neue Rabenstrasse Hamburg Teil 1

ManuelGraf145

Manuel Graf

FlorioanBaudrexel145

Florian Baudrexel

PeterPiller145

Peter Piller

JohannaDiehl145

Johanna Diehl

AlexandraBircken145

Alexandra Bircken

JohnSmith145

John Smith

Lucander145

Robert Lucander

rothschild145

Eva Rothschild

Dejanoff145

Plamen Dejanoff

Paris145

EYES ON PARIS

Markus Schinwald145

Markus Schinwald