Norbert Schwontkowski

Norbert_Schwontkowski145

Blind Man´s Faith ist eine Ausstellung des Malers Norbert Schwontkowskis im Hamburger Kunstverein. Mit einer Zigarette sitzt er in mitten von Bildern der letzten 13 Jahre. Viele hat er lange nicht gesehen. Er freut sich über kleine Veränderungen des Materials, denn das Unkontrollierbare reizt ihn. Schwontkowski plaudert mit Besuchern und ermutigt sie, beim betrachten der ...

Robert Lucander

Lucander145

Robert Lucander ist Finne, lebt und arbeitet in Berlin. Für seine Themen sucht er sich Material aus Zeitungen und Zeitschriften, verrät aber nur ungern die Hintergründe. Denn er möchte nicht illustrieren und auf keinen Fall belehren, sonder "gute Bilder machen". PSYCHO: 18.12.2011-25.03.2012 gemeinsam mit Ena Swansea in Deichtorhallen Hamburg/ Sammlung Falckenberg

Marilyn Minter

Marilyn Minter145

Die Bilder sind monumental und glamourös, voller Erotik und Schönheit und zeigen gleichzeitig überdeutlich, Haare, Pickel und Dreck an Damenfüssen. Marilyn Minter spricht über ihr Gemälde WANGECHI GOLDLICK, ihre Technik mit Lackfarben zu malen, Glamour, Photoshop und den Einfluss der Kunstgeschichte. Deichtorhallen Hamburg/ Sammlung Falckenberg 30. April - 12. Juni

Tal R

Tal R145

Der dänisch-israelische Maler Tal R spricht über sein Bild Haute Couture, welches Bestandteil seiner Ausstellung The elephant behind the clown ist. Es handelt sich um eine von 20 mit Hasenleim, Pigment und Wachskreide auf Leinwand ausgeführten Arbeiten aus den letzten beiden Jahren. Erst auf den zweiten Blick erkennt der Betrachter in den flachen Gemälden die ...

Marc Chagall

Chagall145

Ortrud Westheider ist Kuratorin der Ausstellung Lebenslinine. Sie stellt das Gemälde In der Dämmerung vor. Wie stark Chagall mit seinen Bildern persönliche Erinnerungen und die Beziehung zu seiner Frau Bella illustrierte, lässt sich nicht nur an diesem Bild ablesen, sondern ist Thema der gesamten Ausstellung. Marc Chagall. Lebenslinien 8.10.2010 - 16.01.2011 im Bucerius Kunst Forum Hamburg

Poul Gernes

Gernes145

Die Deichtorhallen widmen dem dänischen Maler, Bildhauer und Filmmacher Poul Gernes (*1925, † 1996) eine umfassende Retrospektive. Der Kurator Dirk Luckow spricht anhand des Modells über den Künstler und die Konzeption der Ausstellung. 8.10.2010 – 16.1.2011 Deichtorhallen Hamburg